Jingle Bells
DNY59 via Getty
Jingle Bells
Weihnachtsmusik Story

Jingle Bells

Das wusstet ihr garantiert noch nicht über "Jingle Bells", es geht nähmlich eigentlich um einen ganz anderen Feiertag.

Christoph Israel, Swonderful Orchestra & Catherine Larsen-Maguire mit All I Want For Christmas Is You

Klassik Weihnachten

Klassik Weihnachten

Sanfte Klavierklänge und große Orchester. Hier kommen Klassikfans an Weihnachten voll auf ihre Kosten! Hört hier die schönsten Weihnachtslieder in klassischer Variante für ein besonders festliches Gefühl in der schönsten Zeit des Jahres. Über den Playbutton links startet ihr 100% Klassik Weihnachten.


Es läuft:
Christoph Israel, Swonderful Orchestra & Catherine Larsen-Maguire mit All I Want For Christmas Is You

"Jingle Bells”: Der erste Song im Weltall

Ihr denkt, über alte Weihnachtssongs ist alles gesagt? Im Gegenteil, es gibt immer wieder neue interessante Details über die Musik in der besinnlichen Zeit.

"Jingle Bells” hieß ursprünglich "The One Horse Open Sleigh“ und wurde eigentlich von James Lord Pierpon im 19. Jh. anlässlich Thanksgiving geschrieben. Thanksgiving ist so etwas wie das Erntedankfest und wird in den USA am vierten Donnerstag im November gefeiert. In Vereinigten Staaten ist der Thanksgiving Day ein staatlicher Feiertag.
Weil das Lied bei der Bevölkerung so gut ankam, hat sich die Begeisterung aber einfach über Thanksgiving hinaus bis Heiligabend gehalten und so wurde aus dem Lied über ein Pferdeschlittenrennen eines der beliebtesten Weihnachtslieder.

Schon gewusst...? Am 16. Dezember 1965 wurde "Jingle Bells” übrigens zum ersten gespielten Song im Weltall. Die beiden US-Astronauten Schirra und Stafford erlaubten sich sich kurz vor dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre einen Scherz und spielten mit Mundharmonika und Schellen, die sie vorher an Bord geschmuggelt hatten, die Melodie von "Jingle Bells”.